08.09.2021

Journalismus & Netz #22 | Desinformation im Wahlkampf, BILD-TV startet, Apple ...

Wie klassische Medien Lügen und Gerüchte verbreiten Wenn das Stichwort Desinformation fällt, zeigen Verlage gern mit dem Finger auf Facebook und andere Plattformen. Lügen und Gerüchte seien vor allem ein…

07.06.2021

Journalismus & Netz | Mai: Facebook News startet in Deutschland: Trau, ...

Im Mai waren wir wieder für Euch auf Tauchfahrt im Netz unterwegs und haben die wichtigsten Diskussionen, Highlights, Entwicklungen und Erkenntnisse zusammengetragen.

09.04.2021

Journalismus & Netz | März: Willkommen im Neuland

Im Februar waren wir wieder für Euch auf Tauchfahrt im Netz unterwegs und haben die wichtigsten Diskussionen, Highlights, Entwicklungen und Erkenntnisse zusammengetragen.

09.03.2021

Journalismus & Netz | Februar: Platforms Down Under

Im Februar waren wir wieder für Euch auf Tauchfahrt im Netz unterwegs und haben die wichtigsten Diskussionen, Highlights, Entwicklungen und Erkenntnisse zusammengetragen.

08.02.2021

Journalismus & Netz | Januar: In da Club

Hallo zusammen! An dieser Stelle übernehmen Simon Hurtz und Alex Sängerlaub die Kolumne von Bernd Oswald und streifen für Euch durch das Netz auf der Suche nach den wichtigsten Erkenntnissen…

05.01.2021

Journalismus&Netz im Dezember: Warum der Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks modernisiert werden ...

Die (vorerst) geplatzte Erhöhung des Rundfunkbeitrags bewegte die Medienwelt – nicht nur im Dezember. Die Diskussion, wie sich der Auftrag und daraus folgend die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Runkfunks ändern sollen,…

07.12.2020

Journalismus&Netz im November: Für welchen Journalismus zahlt das Publikum?

Im November ging es sehr viel um die Finanzierung von (Innovationen im) Journalismus. Vor allem die staatliche Presseförderung erntet viel Kritik. Dazu die Frage: Für welchen Journalismus zahlt das (junge)…

03.11.2020

Journalismus&Netz im Oktober: Google umgarnt die Medien, staatliche Presseförderung, Instagram überholt ...

Diese Ausgabe stellt Googles Aktivitäten, auf unterschiedlichen Wegen die Medien zum Freund zu gewinnen in den Fokus. Außerdem geht es um die staatliche Presseförderung in Deutschland und die wichtigsten Erkenntnisse…

05.10.2020

Journalismus&Netz im September: Digital-Abo-Rekorde, Presserat rügt Clickbaiting, neue Features beim Datawrapper

Die Zeit und die Süddeutsche Zeitung freuen sich über Rekordzahlen bei den Digitalabos, der Presserat rügt Clickbaiting-Überschriften bei „Der Westen“ und für die Gestaltung von Karten beim Datawrapper gibt es…

01.09.2020

Journalismus&Netz im August: Facebook News expandiert, lohnender Cookie-Verzicht, Käufer für Buzzfeed ...

Was es bedeutet, wenn Facebook News auch nach Deutschland kommt, warum der niederländische Rundfunk ohne Cookies höhere Anzeigeneinnahmen hat und wer Buzzfeed Deutschland übernimmt.

05.08.2020

Journalismus&Netz im Juli: Tipps für Innovation, die Werte der SZ, Recherche ...

Was es bei innovativen Projekten zu beachten gilt, warum der Wertekompass der SZ für Diskussionen sorgt und wie man auf TikTok recherchiert.

07.07.2020

Journalismus&Netz im Juni: Google zahlt Verlage, junge Marken in der Krise, ...

Was es mit Googles neuer Zahlungsbereitschaft auf sich hat, was die Coronakrise für die Jugendangebote von Verlagen bedeutet und worüber sich Rezo mit der deutschen Zeitungslandschaft streitet.

06.06.2020

Journalismus&Netz im Mai: Trump contra Twitter, Nannen-Preis für Rezo, Media Pioneer ...

Der US-Präsident regt sich über Faktenchecks seiner Aussagen auf, ein Nannen-Preis für YouTuber Rezo entfacht Diskussionen, ob das Journalismus ist und Gabor Steingarts Startup Media Pioneer singt ein Loblied auf…

04.05.2020

Journalismus&Netz im April: Neues Verification Handbook, Corona-Podcasts, irreführende Überschriften

Nicht nur Facebook, Twitter und YouTube verstärken ihren Kampf gegen Corona-Fake-News, Medien sind gefragt wie selten zuvor, vor allem Podcasts boomen. Und „Der Westen“ arbeitet mit irreführenden Überschriften.